Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Baum-Metall, Waffenhandel & Army-Shop für den Versand von Waren

Für das Ladengeschäft gelten die gesetzlichen Bestimmungen gemäß BGB!

1. Wir liefern ausschließlich auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen

2. Vertragsabschluss und Vertragsinhalt

Allen Lieferungen, Leistungen und Angeboten der Firma Baum-Metall liegen ausnahmslos diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Käufers, werden nur durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam. Die produktbeschreibenden Angaben wie Abbildungen, Zeichnungen , Beschreibungen, Maß-, Gewichts-, Leistungs- und Verbrauchsdaten sowie Angaben in Bezug auf die Verwendbarkeit von Geräten für neue Technologien sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Dies gilt insbesondere für den Fall von Änderungen und Verbesserungen, die dem technischen Fortschritt dienen. Geringe Abweichungen von solchen produktbeschreibenden Angaben gelten als genehmigt und berühren nicht die Erfüllung von Verträgen, sofern sie für den Käufer nicht unzumutbar sind.

3. Preise

Es gelten die zum Zeitpunkt der bei Auftragseingang jeweils gültigen, aus der Website ersichtlichen Preise und Versandkosten. Rechtswirksame Kaufverträge kommen erst durch eine schriftliche Auftragsbestätigung oder durch den Versand der Ware an den Kunden zustande. Alle angegebenen Preise lauten in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in der jeweils gültigen Höhe. Wir behalten uns vor fehlerhaft angegebene Preise zu korrigieren. Der Kunde wird darüber umgehend informiert. Entweder bestätigt der Kunde in nachweislicher Form den korrigierten Preis oder die Firma Baum-Metall ist berechtigt vom Auftrag zurückzutreten. Die Preise in unserer Website beziehen sich ausschließlich auf die abgebildeten und beschriebenen Artikel, nicht aber auf Zubehör und Dekorationen, sofern diese nicht ausdrücklich erwähnt werden und sind nur für unseren Versandhandel gültig.

4. Zahlungsbedingungen

Die Firma Baum-Metall liefert zu den aus der Website ersichtlichen und vom Kunden in der Bestellung ausgewählten Zahlungsweise, per Vorkasse oder Nachnahme. Nachnahmegebühren gehen zu Lasten des Kunden. Die Zahlungen erfolgen auf das von der Firma Baum-Metall angegebene Konto. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist die Firma Baum-Metall berechtigt, Mahnkosten von 5,00 pro Mahnung, sowie Verzugszinsen mit 2% über dem jeweiligen Bankzins zu verlangen. Falls der Firma Baum-Metall nachweisbar ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, ist die Firma Baum-Metall berechtigt diesen darüber hinaus geltend zu machen.

5. Lieferung

Liefertermine sind unverbindlich. Angaben in bei Vertragsabschluss gültigen Beschreibungen stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Eine Lieferungsgarantie kann in Anbetracht der unterschiedlichen und ständig wechselnden Verfügbarkeit der Artikel nicht gegeben werden. Somit sind Schadensersatzforderungen bei Nichtlieferung infolge von eventuell nicht lieferbaren Artikeln ausgeschlossen. Für Artikel die einer Altersbeschränkung, Erwerbsberechtigung oder dem gegenwärtigen gültigen Waffengesetz unterliegen verweisen wir auf Pkt. 13. Sollte die Annahme einer Sendung verweigert werden oder das Einlösen einer Bestellung nicht erfolgen, behalten wir uns hiermit ausdrücklich vor, den betreffenden Kunden von weiteren Belieferungen auszuschließen. Hieraus entstehende Kosten sind vom Verursacher zu zahlen.

6. Gefahrenübergang

Die Gefahr des Untergangs, der Beschädigung, der Zerstörung oder des Verlustes des Vertragsgegenstandes geht auf den Kunden über, sobald er die Ware erhalten hat.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen von der Firma Baum-Metall aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden bleiben die gelieferten Waren Eigentum der Firma Baum-Metall.

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sind die Garantiezeiten der Hersteller anders angegeben, so gelten diese angegebenen Gewährleistungsfristen. Informationen über zusätzliche Herstellergarantien können den Produktdokumentationen entnommen werden. Wenn die Lieferung an den Kunden äusserlich Transportschäden aufweist, muss der Schaden vom Zusteller schriftlich bestätigt werden, um Ersatzansprüche nicht zu verlieren. Beanstandungen wegen Sachmängeln, Falschlieferungen und/oder Mengenabweichungen sind, soweit es sich um offensichtliche Mängel der gelieferten Ware handelt, unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware gegenüber der Firma Baum-Metall schriftlich geltend zu machen. Bei Versäumnis der vorgenannter Frist sind Gewährleistungsansprüche wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen. Mängelrügen sind in jedem Fall schriftlich einzusenden. Unsachgemäße Behandlung und natürlicher Verschleiß stellen keinen Mangel dar. Liegt ein Mangel der gelieferten Ware vor, ist die Firma Baum-Metall nach eigenem Ermessen zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Weitergehende Ansprüche sind, soweit in nachstehenden Pkt. 9 nicht ausdrücklich etwas anderes geregelt ist und soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Vor Gebrauch der gelieferten Waren sind unbedingt die Bedienungsanleitungen sorgfältig durchzulesen und bei Waffen ausschließlich die vorgeschriebene Munition zu verwenden. Bei Mißachtung Garantie- und Gewährleistungsverlust.

9. Haftung

Eine Haftung der Firma Baum-Metall ist ausgeschlossen für Schäden, die auf nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig begangenen Vertragsverletzungen oder unerlaubten Handlungen beruhen, es sei denn, es handele sich um die Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten. Im Fall der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden ( Durchschnittsschaden) begrenzt, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Firma Baum-Metall oder einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Firma Baum-Metall beruht oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bestehen. Die Rechte des Kunden nach vorstehend Pkt. 8 bleiben unberührt.

10. Rückgaberecht/ Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, die gelieferte Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zurückzusenden. Die Ware muß unbenutzt, im einwandfreien Zustand und in der Originalverpackung zurückgesandt werden. Die Rücksendung der Ware beziehungsweise des Rücknahmeverlangens hat frei an folgende Anschrift zu erfolgen:

Baum-Metall
Inh. Gerd Baum
Hauptstraße 84
08412 Werdau OT Steinpleis

Unfreie Rücksendungen werden nicht oder nur nach vorheriger Absprache entgegengenommen. Ausserdem hat der Kunde im Sinne von § 13 BGB die Möglichkeit den Vertrag innerhalb von zwei Wochen ab Zugang der Ware zu widerrufen. Der Widerruf bedarf keiner Begründung und kann schriftlich oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung bzw. der Waren an unsere o.g. Adresse. Bitte schicken Sie Rücksendungen frankiert als Standardsendung mit der Deutschen Post oder in jedem Fall auf dem preiswertesten Versandweg . Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen. Die Portokosten für die Rücksendung werden erstattet, wenn die von uns versandte Ware falsch oder fehlerhaft ist. Bei Rücksendungen außerhalb von Deutschland hat der Kunde die Kosten der Warenrücksendung zu tragen. Für Überweisungen von Gutschriften wird der Bankweg gewahrt. Hierzu benötigen wir Ihre Bankverbindung. Kann der Kunde die empfangene Leistung nicht ganz, nur teilweise, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, so muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt was deren Wert beeinträchtigt. Ausgeschlossen von Rücksendungen sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Bei der Rücksendung von Waffen werden dem Kunden für die Sicherheits- und Funktionsprüfung pro Rücksendung 5,00 in Rechnung gestellt.

11. Rücktrittsrecht

Bis zum Versand der Ware ist die Firma Baum-Metall berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn begründete Zweifel an der korrekten Vertragserfüllung des Kunden bestehen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaft unrichtigen oder unvollständigen Angaben des Kunden über Tatsachen, die seine Kreditwürdigkeit bedingen, oder die Erwerbsberechtigung in Frage stellen.

12. Datenschutz

Die Firma Baum-Metall ist berechtigt, die anlässlich der Bestellung erhaltenen personenbezogenen Daten im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten und zu nutzen.

13. Altersnachweis und Erwerbsberechtigung

Alle Gegenstände, freie Waffen, erwerbsscheinpflichtige Waffen und Munition, sowie Artikel die gesonderten Bestimmungen unterliegen sind explizit in unserer Website gekennzeichnet. Diese dürfen nur unter Vorlage eines gültigen Ausweises / Reisepass, Erwerbsberechtigung oder nach Zusendung der Kopie eines dieser Dokumente, gemäß den gültigen gesetzlichen Bestimmungen versendet werden. Ohne Vorlage der vorgeschriebenen Dokumente werden diese Bestellungen nicht bearbeitet.

14. Schlussbestimmungen

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Zwickau. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine Regelung, die dem zwischen den Parteien gewollten in ihren wirtschaftlichen Auswirkungen der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.